Brutale weltweite Anschläge – was hat das mit uns persönlich zu tun?

Vital-Zentrum Reichl, NeumarktViele Klienten und Patienten fragen mich nach den Anschlägen in Frankreich, Würzburg und München, wie man sich am besten verhält. Es schwebt dabei immer eine Portion Angst mit, die die Menschen nun empfinden. Bis vor kurzen glaubten viele noch der Terror ist weit weg, als in Frankreich oder Amerika ähnliches passierte. Nun hat es auch Deutschland getroffen. Ein einzelner Attentäter konnte ganz locker eine Großstadt, wie München, in Panik versetzen. Die Medien bzw. Presse tun ihr übriges, um Panik zu schüren. So steigt die Angst der Menschen. Angst ist auch normal und sollte akzeptiert werden. Ängste gehören zum Leben. Sie sind Ausdruck menschlicher Entwicklung. Doch Angst sollte die Menschen nicht hörig oder abhängig machen.

Angst ist das, was die Menschen einengt, was unsicher macht, was Misstrauen schafft, was lähmt. Viele Menschen suchen Halt bei der Obrigkeit, wie Regierung oder Politikern. Leider gibt es auch da zu wenig Aussagen, die wirklich den Menschen helfen.

Fragen Sie sich deshalb, was macht eine eventuelle Angst mit mir, wie gehe selber damit um?

In den sozialen Medien, wie Facebook, ändern Menschen ihre Profilbilder zur Anteilnahme, weil Menschen gestorben sind. Andere regen sich wieder auf, weil diese Menschen ihre Profilbilder ändern. Ändert sich deshalb etwas in ihrem Leben? 

Wir leben in einer unglaublich intoleranten Welt. Natürlich gehen wir nicht auf die Straße und knallen jeden ab, der eine andere Meinung vertritt als wir (bewusst ein wenig überzogen). Aber nichtsdestotrotz werten fast alle von uns jeden Tag unzählige Male. Wir werten und verurteilen, wenn Menschen und Ansichten von dem abweichen, was wir als richtig einstufen. Aber was ist richtig?

Kosmisches Gesetz: wie innen – so außen

Wenn wir glauben, dass die Welt krank ist und die da draußen verrückt, dann dürfen wir alle uns klar darüber werden, dass wir alle Teil dieser Welt sind und im Kleinen meistens in ähnlichen Strukturen denken wie “die”, wenn auch nicht so extrem. Das universelle kosmische Gesetzt besagt: „Wie deine innere Welt, so deine äußere Welt. Wie Deine Gesundheit und dein Wohlbefinden, so auch deine Körperhaltung und deine Umwelt.“ Daran sollten wir uns halten.

„Das Verständnis dieses Prinzips hilft dem Menschen, vom Bekannten auf das Unbekannte zu schließen und somit scheinbar unerklärliche Erscheinungen und verborgene Geheimnisse der Natur zu enträtseln. Beherrscht er dieses Gesetz der Analogie, so kann er Erlerntes und Erfahrenes mit ganz neuen Situationen in Verbindung bringen, quasi das Geschehen im Mikrokosmos auf den Makrokosmos übertragen und umgekehrt.“ (Auszug aus dem Buch: Das Geheimnis kosmischer Gesetzte)

Wenn Sie diesen Zusammenhang erkennen, können Sie anfangen, Ihr Innenleben zu verändern und bewusst zu verbessern, auch im außen.

Und wir müssen uns Gedanken darübermachen, wie es möglich ist, dass so viele Menschen so wenig Liebe in sich tragen und so verzweifelt sind. Schauen wir nur nach links und rechts, gerade in dieser Zeit erkennen wir, dass viele Menschen sich nicht so wahnsinnig von denen unterscheiden, die ihren Glauben auf so brutale Weise verteidigen und ihre Taten damit rechtfertigen. Wir sind zivilisierter und ermorden niemanden, der unsere Haltung nicht teilt. Aber auf unsere zivilisierte Weise verurteilen wir jeden, der anders denkt. Wir haben nur gelernt, “gewaltlos” damit umzugehen, aber die Intoleranz ist bei den meisten Menschen nach wie vor sehr stark ausgeprägt.

Die Welt, in der wir leben, spiegelt so, wie sie nun einmal ist, das kollektive Denken der Menschheit. Wir sollten alle anfangen, Verantwortung für die Intoleranz, die auf der ganzen Welt herrscht, zu übernehmen, indem wir bei uns selbst beginnen und uns in jedem Augenblick, in dem wir wieder einmal über Menschen und Handlungen urteilen, die nicht unserem Geschmack entsprechen, fragen, ob wir ein Recht dazu haben. In dieser Welt fehlt es an Liebe, Mitgefühl und Demut und wenn wir daran etwas ändern wollen, können wir nur in den Spiegel sehen und uns fragen, was wir bei uns ganz persönlich ändern können, um die richtigen Signale in die Welt zu senden. Wir sind diese Welt!

Gehen Sie also in die Liebe und bleiben nicht in der Angst! Liebe heilt, Wut, Besorgnis, Trauer… Liebe stärkt, bedingungslose Liebe ist die größte Kraft im Universum.

Hier eine Affirmation: “Ich öffne mein Herz und fühle, wie Sicherheit mich ganz erfüllt.”

Eine kurze Übung dazu: In die Liebe gehen – einfach, schnell und effektiv

Fühle deinen Körper, berühre dein Herz und mache einige bewusste tiefe Atemzüge. Nun gehe mit deiner Aufmerksamkeit in die Mitte des Brustraums zu deinem Herzen und sage mit deiner inneren Stimme: Ich gehe in Resonanz zur bedingungslosen Liebe. Jetzt.

Dann fühle in dir die Schwingung der Liebe, wie sie alles reinigt und das Vertrauen wieder zurückbringt. Lasse dieses Gefühl in deine Umwelt strömen. Zum Abschluss gehe in die Dankbarkeit und fühle die positive Veränderung. 

Vertrag mit sich selber: „Also jetzt und heute….

  • werde ich anfangen, mich zu finden und mich selbst zu lieben. Sich selbst zu lieben ist auch nicht jedermann Sache. Eine Affirmation könnte evtl. helfen, die lautet:
    „Ich entscheide mich zu lieben, auch wenn ich noch nicht weiß wie!“
    „Ich liebe mich so wie ich bin, selbst in meiner Unvollkommenheit!“
  • werde ich meine Anlagen und Erfahrungswerte nutzen und höre dabei genau auf meine innere Stimme.
  • führe ich Energieübungen durch und verbinde ich mich mit diesen Energien und erkenne,  dass ich mit allem ausgestattet bin, was ich brauche.
  • werde ich entscheiden, was für mich noch Gültigkeit besitzt und werde ich loslassen, was ich nicht mehr haben möchte. Entscheiden und loslassen, damit tun sich die meisten Menschen schwer.
    Eine Lösung wäre: Hinterfrage einfach die Dinge, Projekte usw. ob Du bedingungslos dazu „Ja“ sagen kannst“. Wenn nicht, so lasse es los!“


Dann können Sie in eine Symbiose gehen und wahre Verbindung fühlen. Dann stehen Sie in Resonanz mit den eigenen Werten und dem Selbstwertgefühl.

Die Liebe, die du dir selbst gibst, fühlt auch dein Kind. Und merke, umgekehrt funktioniert es wirklich nicht! 

Liebe Dich, liebe Dich und liebe Dich nochmals.

Du bist der wichtigste Mensch in deinem Leben. Eure Kinder lieben euch aus ganzem Herzen. Jedes Kind kommt mit einer ganz neutralen Herzenergie auf die Welt. Diese ist in erster Linie nur Liebe. Diese Liebe kann vielleicht in ihrer Intensität verändert empfunden werden, aber sie bleibt immer bestehen.

Liebe kann nicht verloren gehen. Das ist eine Unmöglichkeit und bitte beachte Deine Denke und Deine Sprache. Wie oft hören wir: „Ich kann nicht lieben. Ich kann keine Liebe finden.“ Das ist wie ein altes Opfer- und Machtspielchen und eine Menge Masochismus. Nimm es, wie Du willst!

Es soll hier nur ganz deutlich zum Ausdruck gebracht werden: Es ist alles an Liebe vorhanden, in jedem von euch, und es kann niemals weniger werden. Es ist immer die gleiche Liebe in euch vorhanden. Du hast es nur vergessen. 

Wir möchten, dass Sie sich daran erinnern, weil es unsere Kinder schon täglich tun. Sie zeigen Ihnen die alles vergebende, allumfassende Liebe. Sie schenken Ihnen ein selbst gepflücktes Blümchen, und in dieser Handlung steckt die ganze Herrlichkeit des Universums.


 

Einfach E-Mail Adresse eintragen und los gehts…
Sie erhalten nach Bestätigung Ihrer E-Mail, Zugang zu unserem Download-Bereich!

Nach Bestätigung Ihrer E-Mail erhalten Sie von uns ein Mail mit einem Link zum Zugang des kostenlosen Download-Bereiches.
Falls Sie die Mails vermissen, bitte schauen Sie in Ihrem Spam-Ordner.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von klicktipp.s3.amazonaws.com zu laden.

Inhalt laden


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht weitergegeben. 

Inhalte des Download-Bereiches:

E-Book, 19 Seiten: “Wie kann ich leicht und gesund abnehmen?”  Ernährungs-Tipps mit 4-Wochen Stoffwechsel-Programm

E-Book, 19 Seiten: “Stirb später”  –  Wie Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren können
E-Book, 14 Seiten: “10 Powerübungen für mehr Energie und Lebenskraft”   –  In 10 Minuten mehr Energie und Lebenskraft für einen perfekten Tag.
E-Book, 16 Seiten: “10 Stress-Todsünden für die Fußball EM”   Tipps gegen Stress für Fußballfans

Artikel: “Macht Kuhmilch krank?”
Artikel über Schadstoffe in Pflegeprodukten und Kosmetik
Informationen über den Säure-Basenhaushalt
Artikel:  Beschreibung der Neuroemotionalen Punkte am Körper.
Eine kräftige Stimulation dieser emotionsbezogenen Punkte kann aufgestaute Emotionen freisetzen und eine ruhigere Grundstimmung des Klienten herbeibringen.

Sie erlauben uns, dass wir Ihnen nach dem kostenlosen Download gelegentlich unseren Newsletter schicken: Unverbindlich, kostenlos, und jederzeit widerrufbar.
Bitte geben Sie hier nur Ihre e-mail Adresse an und schon können Sie augenblicklich unseren gratis Download-Bereich nutzen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en)
Loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>