Diät adé – Gewichtsmanagement mit 4 Wochen Stoffwechsel Programm

Abnehmen leicht gemacht – ohne Pillen schlucken und ohne knurrenden Magen mit dem 4-wöchigen Stoffwechsel Programm

Stoffwechsel Programm   Neumarkt in der Oberpfalz (pts014/23.03.2016/09:05). Therapeut Alexander Reichl vom Vital-Zentrum in Neumarkt in der Oberpfalz: „Das 4 Wochen Stoffwechsel Programm ist eine echte Alternative zu den herkömmlichen Abnehmkuren. Vor allem ist das Programm gesund und praktisch, weil der sonst übliche Jo-Jo Effekt bei Diäten ausbleibt. Es lässt sich von jedermann einfach und schnell in  den täglichen Tagesablauf eingliedern.“ Für eine 4-wöchige Stoffwechsel-Kur nutzt man verschiedene Mikronährstoffe, spezielle Öle und Eiweiße und deren entschlackende,  stoffwechselanregende Wirkung auf den menschlichen Organismus und eine spezielle Lebensstilveränderung. Infos zu dieser sehr natürlichen Methode

Ein optimales Gewicht und damit eine bessere Gesundheit zu erreichen, nimmt heute für viele Menschen bei der täglichen Ernährung einen wichtigen Stellenwert ein. Viele wollen schlank sein bzw. eine gutaussehende Figur haben. Aber bei herkömmlichen Diäten, werden dem Körper oft essentielle Nährstoffe, Vitamine und auch sogenannte gute Fette vorenthalten, die dieser für das Funktionieren einfach benötigt. Alexander Reichl ist Fachmann für vitale Ernährung und kennt sich aus mit dem Stoffwechsel des menschlichen Körpers und seinen Eigenarten: „Im Mittelpunkt unseres Abnehm Stoffwechsel Programms, steht die Versorgung des Körpers mit ausreichend natürlichen Mikronährstoffen, speziellen pflanzlichen Eiweißen und mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren– bei gleichzeitiger Reduzierung der Einnahme von Kohlenhydraten am Abend. Die pflanzlichen Eiweiße und Omega-3-Öle zusammen haben interessante Effekte im Körper, denn sie verlängern den Sättigungsreiz und unterstützen die natürliche Bildung von GLP 1 Sättigungshormonen, es wird auch als Zufriedenheitshormon bezeichnet Man soll sich dabei richtig satt essen und nicht hungern. Wer länger satt ist, der wird nicht so oft das Verlangen haben wieder zu essen. Durch die Versorgung mit natürlichen Mikronährstoffen, wird der Darmaufbau unterstützt und der Stoffwechselkreislauf nachhaltig angeregt, so dass es zu einer Steigerung der Vitalität kommt.“

 Wie funktioniert das 4 Wochen Stoffwechsel Programm?

Das 4 Wochen Stoffwechsel Programm beginnt schon morgens mit einem gesunden, nahrhaften und sättigenden Frühstück nach dem Prinzip der Öl-Eiweißkost. Das Abendessen wird durch einen Eiweiß-Öl Shake ersetzt. Hat der Mensch im Laufe des Abends Hunger, so kann er ein so genanntes Spätstück zu sich nehmen. Dazu zählt Kost wie Quark und mehrfachungesättigtes Öl, jedoch keine Kohlenhydrate. Auf Brot oder gar die Pasta vom Italiener am Abend sollte tunlichst verzichtet werden, damit der Stoffwechsel bzw. Verbrennung erfolgreich aktiviert wird. Therapeut Alexander Reichl rät, täglich nicht zu häufig zu essen, somit auf kleine Zwischenmahlzeiten ganz zu verzichten. Eine Reduzierung auf 3 Mahlzeiten pro Tag, gilt als Optimum in der gesamten Kur Phase. Denn dadurch wird die Bauchspeicheldrüse entlastet und weniger Insulin ausgeschüttet. Der Therapeut empfiehlt außerdem, die Lebens- und Ernährungsgewohnheiten umzustellen.

 Die Zutaten für ein 4 Wochen Programm:

1 Flasche biozertifiziertes Omega-3 Komplex Öl, erhältlich mit verschiedenen Geschmacksrichtungen

2 Dosen pflanzliches veganes Eiweißpulver mit Schoko-Chilli Geschmack, aus kontrollierten biologischen Anbau

1 Flasche Mikronährstoffe mit verschiedenen Geschmacksrichtungen

1 Shaker zum Mischen der obigen Zutaten

Das spezielle Stoffwechsel Programm kann ohne große finanzielle Mittel und Mehraufwand durchgeführt werden, weil ja auch die normale Abendmahlzeit eingespart wird. Bei der Auswahl nötiger Zutaten, sollte auf die Qualität der Produkte geachtet werden. „Die nötigen Zutaten wie Mikronährstoffe, gute Öle und Eiweiße, findet man meist nicht im herkömmlichen Supermarkt. Diese können bei uns im Vital Zentrum preisgünstig erworben werden.“ – so der Therapeut Alexander Reichl. Neben den notwendigen Zutaten, bietet das Vital Zentrum auch Kurse und Seminare zum Thema Stoffwechsel-Aktivierung an. Nähere Informationen dazu, sind unter Kontakt zu finden oder telefonisch 0049/9181/22166.


 

HIER erhalten Sie sofort Zugang zu unserem Download-Bereich!

Einfach E-mail Adresse eintragen und los gehts…

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte beachten Sie die folgende Bedingung vor dem Absenden des Formulares: Mit dem Absenden des Formulares erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens von uns gespeichert und verwendet werden. (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

[

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht weitergegeben. 

Inhalte des Download-Bereiches:

E-Book, 19 Seiten: “Wie kann ich leicht und gesund abnehmen?”  Ernährungs-Tipps mit 4-Wochen Stoffwechsel-Programm
E-Book, 19 Seiten: “Stirb später”  –  Wie Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren können
E-Book, 14 Seiten: “10 Powerübungen für mehr Energie und Lebenskraft”   –  In 10 Minuten mehr Energie und Lebenskraft für einen perfekten Tag.
Macht Kuhmilch krank?
Artikel über Schadstoffe in Pflegeprodukten und Kosmetik
Informationen über den Säure-Basenhaushalt
Artikel:  Beschreibung der Neuroemotionalen Punkte am Körper.
Eine kräftige Stimulation dieser emotionsbezogenen Punkte kann aufgestaute Emotionen freisetzen und eine ruhigere Grundstimmung des Klienten herbeibringen.

Sie erlauben uns, dass wir Ihnen nach dem kostenlosen Download gelegentlich unseren Newsletter schicken: Unverbindlich, kostenlos, und jederzeit widerrufbar.
Bitte geben Sie hier nur Ihre e-mail Adresse an und schon können Sie augenblicklich unseren gratis Download-Bereich nutzen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Bewertung(en)
Loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>